Universität Hamburg

Die Universität Hamburg ist mit über 40.000 Studierenden die größte Universität in der Freien und Hansestadt Hamburg, die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung in Norddeutschland und eine der größten Hochschulen in Deutschland. Ihren Hauptsitz hat sie seit ihrer Gründung 1919 im Stadtteil Rotherbaum. Die Universität ist in acht Fakultäten gegliedert, die über 170 Studiengänge anbieten. Die Universität beteiligt sich seit 2012 nicht mehr an Rankings, findet sich aber weiterhin in internationalen Ranglisten wieder. Unter anderem wird sie 2017 im Times Higher Education Ranking und Shanghai-Ranking, dem U.S. News & World Report sowie den CWTS Leiden und CWUR Rankings unter den führenden 200 Universitäten weltweit gelistet, was weniger als 1 % aller Institutionen entspricht. Unter den 106 deutschen Universitäten zählen die bedeutendsten Rankings die Universität Hamburg zu den besten 10–20, die höchsten Platzierungen erreicht sie dabei 2018 im Webometrics Ranking of World Universities (Platz 4) und U.S. News & World Report (Platz 7). Mit der Universität Hamburg werden bis dato fünf Nobelpreisträger assoziiert.

Fakultäten: 8

Studiengänge: 170

Sollte Ihr Abschlusszeugnis aus Ihrem Heimatland nicht von der Universität Hamburg anerkannt werden, so ist unser Studienkolleg der richtige Weg für Sie! Unser Abschlusszeugnis wird deutschlandweit von allen Universitäten und Fachhochschulen anerkannt, also auch an der Universität Hamburg. Das Internationale Studienkolleg Paderborn bietet Ihnen einen optimalen Karrierestart!



© Internationales Studienkolleg an der Universität Paderborn