Universität Bielefeld

Die Universität Bielefeld wurde 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Mit weitreichenden Reformzielen für nahezu alle Bereiche der Universität leistete sie einen wertvollen Beitrag zur Bildungsreform in Deutschland und hat sich bis heute einen interdisziplinären, innovativen und reformorientierten Charakter bewahrt. Heute umfasst sie 13 Fakultäten, die ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur-, Sozial- und Technikwissenschaften abdecken. Mit rund 24.000 Studierenden in 115 Studienangeboten, ca. 2.750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (darunter 269 Professor/innen und Juniorprofessor/innen sowie 1.390 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen) gehört sie zu den mittelgroßen Universitäten in Deutschland.

Fakultäten: 13

Studiengänge: 115

Sollte Ihr Abschlusszeugnis aus Ihrem Heimatland nicht von der Universität Bielefeld anerkannt werden, so ist unser Studienkolleg der richtige Weg für Sie! Unser Abschlusszeugnis wird deutschlandweit von allen Universitäten und Fachhochschulen anerkannt, also auch an der Universität Bielefeld. Das Internationale Studienkolleg Paderborn bietet Ihnen einen optimalen Karrierestart!



© Internationales Studienkolleg an der Universität Paderborn