Coronavirus: Aktuelle Informationen und Hinweise

Das Coronavirus SARS-CoV-2 und die dadurch ausgelöste Infektionserkrankung COVID-19 breiten sich weiter aus.

Auch wir möchten bei der Eindämmung helfen und haben unser Studienkolleg vorerst bis zum 19.04.2020 geschlossen. Ziel ist es, möglichst viele soziale Kontakte zu vermeiden, um die Verbreitung der Infektion einzudämmen. Öffentliche Veranstaltungen sind verboten. Auf andere nicht notwendige Veranstaltungen soll derzeit verzichtet werden. Sie werden dringend gebeten, diese Maßnahmen konsequent einzuhalten!

Der Termin für die kommende Feststellungsprüfung bleibt nach aktuellem Stand bestehen! Unsere Studierenden erhalten momentan virtuellen Unterricht mittels einer modernen Schulsoftware. Durch das E-Learning mit Video können wir weiterhin unsere Studierenden auf die Feststellungsprüfung vorbereiten, während sie ohne Gefahr zu Hause bleiben können.

Das neue Semester startet nach aktuellem Stand erst am 20. April 2020. Der Termin für für die ZLP Deutsch wurde auf den 24.04.2020 verlegt.

Für das kommende Wintersemester können Sie sich wie gewohnt bewerben!

Wir werden uns bemühen, uns der sich rasch verändernden Situation anzupassen und Sie über etwaige Änderungen zu informieren.

Bitte beachten!

  • Treffen Sie sich nicht mit anderen Leuten!
  • Meiden Sie öffentliche Plätze und Orte mit vielen Menschen
  • Kaufen Sie nur einmal wöchentlich ein!
  • Die Lebensmittelversorgung ist garantiert, tätigen Sie keine Hamsterkäufe!
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Seife (mindestens 30 Sekunden lang)!
  • Fassen Sie sich nicht ins Gesicht!
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Menschen!

Allgemeine Hinweise und Links

•    Kreis Paderborn: Informationen zum neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und dem Stand in Paderborn
•    Auswärtiges Amt: Hinweise zum Coronavirus
•    Robert Koch-Institut: Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Öffentlichkeit zur Verfügung
•    Aktuelle Risikogebiete laut RKI
•    Informationen vom Land NRW

Personen, die entsprechende Symptome einer möglichen Erkrankung (insbesondere Husten und Fieber) bei sich feststellen, werden dringend gebeten, sich telefonisch mit Ihrem Hausarzt in Verbindung zu setzen, der dann weitere Schritte einleiten wird. Betroffene werden ausdrücklich gebeten, nicht persönlich in Arztpraxen vorstellig zu werden, um Anschlussinfektionen zu vermeiden.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Hygienemaßnahmen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:
https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/

Bürgertelefon zum Coronavirus Kreis Paderborn: 052 51 - 88 12 29 79
Servicezeiten: Mo – Do 08:00 - 16:00 Uhr, Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Das Bürgertelefon bietet keine medizinische Beratung an.

Bürgertelefon zum Coronavirus NRW: 0211 – 91 19 10 01